Die besten
Mini Soundbars
im Vergleich

Klein aber fein: Diese Soundbars sind besonders platzsparend

Oftmals ist die Anschaffung einer Soundbar auch eine Platzfrage. Schließlich sind die Klangriegel nicht gerade unauffĂ€llig und kommen schnell auf eine Breite von ĂŒber einem Meter. Je nach Verwendungszweck kann es dann gar nicht so einfach sein, die Soundbar zu platzieren – denn natĂŒrlich soll sie den damit genutzten Fernseher nicht verdecken.

Die folgenden Soundbars unterscheiden sich zwar in ihren Features, eines haben sie jedoch alle gemeinsam: Sie haben sehr geringe Abmessungen und sind dadurch besonders platzsparend. Dank ihrer kleinen GrĂ¶ĂŸe sind sie zudem einfach in euren Wohnraum zu integrieren.

Beste Mini Soundbar: Sonos Beam Gen. 2

  • 220W Gesamtleistung
  • Kompaktes Design
  • Raumkorrektur
  • Dolby Atmos
  • Wi-Fi & Apple Airplay2
  • Amazon Alexa & Google Assistant integriert
  • Kein DTS:X
  • Geringe LautstĂ€rke
  • Kein Bluetooth
RaumgrĂ¶ĂŸe
bis zu 25 m2
KanÀle
5
AnschlĂŒsse
HDMI 2.1 InHDMI eARCLAN-Ethernet
Dolby Atmos
Set
Soundbar

Die Sonos Beam ist die kleinste Soundbar von Sonos und mittlerweile bereits in der zweiten Generation erhĂ€ltlich. Das 5.0 Setup kommt gerade mal auf eine Breite von 65 Zentimetern und unterstĂŒtzt sogar Dolby Atmos Inhalte. DafĂŒr besitzt die Soundbar einen HDMI eARC Anschluss und side-firing Lautsprecher, die fĂŒr eine immersive Klangkulisse sorgen sollen. Die Wiedergabe von dreidimensionalem Sound kann sich durchaus hören lassen, der fehlende Subwoofer wird dabei jedoch deutlich.

Insgesamt ist das Soundprofil der Sonos Beam recht ausgeglichen. Mithilfe von Bass- und Höheneinstellungen kann der Klang angepasst werden, einen grafischen Equalizer gibt es allerdings nicht. Da der Klangriegel einen separaten Center Lautsprecher besitzt, werden Stimmen und Dialoge sehr deutlich wiedergegeben. Ein zusÀtzliches Dialogue Enhancement Feature gibt es ebenfalls. Mit Trueplay ist auch ein Feature zur Raumkorrektur vorhanden, welches jedoch iOS Nutzern vorbehalten bleibt.

Die Sonos Beam besitzt eine Netzwerkanbindung und Apple Airplay zur kabellosen Wiedergabe. Ebenso sind die Sprachassistenten Amazon Alexa und Google Assistant integriert, dank welcher ihr die Bar einfach mit eurer Stimme steuern könnt. Leider wird der Klangriegel insgesamt nicht sehr laut, allerdings kann man von einem Setup dieser GrĂ¶ĂŸe auch keine Soundwunder erwarten.

Ganz schön smart: Samsung HW-S60A

  • Bluetooth
  • GrĂ¶ĂŸere Abmessungen

Auch die Samsung HW-S60A ist ein 5.0-Kanal-System mit insgesamt sieben integrierten Lautsprechern, worunter ebenfalls ein Center Speaker ist. Zwei side-firing Lautsprecher sorgen in Kombination mit Samsungs AcousticBeam Technologie fĂŒr raumfĂŒllenden Klang. Mit einer Breite von etwa 76 Zentimetern ist die Soundbar zwar die grĂ¶ĂŸte dieser Liste – und wirkt im direkten Vergleich mit den anderen Soundbars fast schon wuchtig – mit ihrem unauffĂ€lligen Design integriert sie sich jedoch optimal in euren Raum.

Vor allem die Smart Features der S60A können ĂŒberzeugen: Sie besitzt eine Netzwerkanbindung und hat Amazons Alexa sowie Bixby bereits integriert. Zum kabellosen Streaming steht zudem Apples Airplay zur VerfĂŒgung. Wer es lieber klassisch mag, kann sich optional auch per Bluetooth verbinden.

Mit schmalem Subwoofer: Panasonic SC-HTB254

  • Kabelloser Subwoofer
  • Geringer Preis
  • Nur Stereosound
  • Keine Smart Features

Im Gegensatz zu den vorherigen Soundbars kommt die Panasonic SC-HTB254 mit einem externen Subwoofer. Genau wie die Soundbar selbst ist dieser sehr platzsparend gestaltet und kann sowohl horizontal als auch vertikal aufgestellt werden. Mit einer Gesamtleistung von 120 Watt eignet sich das 2.1 Setup eher fĂŒr kleine RĂ€ume. Zudem gibt es lediglich Stereosound aus und unterstĂŒtzt neben Dolby und DTS keine weiteren Formate.

Die Schnittstellen der HTB254 sind ebenfalls eher rudimentĂ€r gehalten. Zur kabellosen Verbindung ist Bluetooth verfĂŒgbar, weitere Smart Features oder eine Netzwerkverbindung werden nicht unterstĂŒtzt. Wer ein einfaches, platzsparendes 2.1 Setup zur Verbesserung des TV Sounds sucht, ist mit der Lösung von Panasonic jedoch gut bedient. Mit ihrem geringen Preis ist sie zudem sehr erschwinglich.

Soundzwerg mit 3D Klang: LG DQP5

  • Kabelloser Subwoofer
  • Sehr klein & dezent
  • Up-firing Lautsprecher
  • Bluetooth
  • Keine Smart Features
  • Keine Netzwerkanbindung

Die DQP5 von LG ist definitiv die kleinste Soundbar dieser Liste – und kommt dazu in einem ungewöhnlichen Look. Mit einer Breite von unter 30 Zentimetern und ihrem unauffĂ€lligen Stil soll sie in jedes Zimmer passen. Auch der kabellose Subwoofer ist mit seinen geringen Abmessungen definitiv wohnraumtauglich. Aufgrund der kompakten GrĂ¶ĂŸe und des Designs muss man jedoch auf ein Display verzichten und findet die Bedientasten auf der RĂŒckseite der Bar. Ansonsten kann sie aber auch per App oder Fernbedienung gesteuert werden – Sprachassistenten gibt es wegen der fehlenden Netzwerkverbindung nicht.

Der Soundzwerg verfĂŒgt ĂŒber einen Center Lautsprecher und zwei up-firing Lautsprecher. Diese kommen bei der Wiedergabe der 3D Soundformate Dolby Atmos und DTS:X zum Einsatz, welche dank der HDMI 2.1 Schnittstelle mit eARC unterstĂŒtzt werden. ZusĂ€tzlich werden 4K Inhalte nahtlos synchronisiert, eurem Heimkinoerlebnis dĂŒrfte mit der DQP5 also nichts mehr im Wege stehen.

Mini Soundbars im Vergleich

Sonos Beam Gen. 2
Sonos Beam Gen. 2
Samsung HW-S60A
Samsung HW-S60A
Panasonic SC-HTB254
Panasonic SC-HTB254
LG DQP5
LG DQP5
KanÀle 5 5 (5.2 virtuell) 2.1 3.1.2
Dolby Atmos
DTS DTS HD-Master + DTS:X
HDMI 2.1 1x In 1x In + 1x Out
eARC
WLAN
RaumgrĂ¶ĂŸe bis zu 25 m2 bis zu 25 m2 bis zu 15 m2 bis zu 40 m2
Subwoofer Extern Extern
Satelliten
Maße Höhe x Breite x Tiefe 69 x 651 x 100 mm 68 x 764 x 125 mm 51 x 450 x 135 mm 60 x 296 x 126 mm
Preis abfragen
Zum Angebot
277,00 €*
Zum Angebot
179,05 €*
Zum Angebot
269,00 €*
Zum Angebot

HĂ€ufig gestellte Fragen zu Mini Soundbars

Wo sollte die Soundbar stehen?

Die Soundbar sollte am besten direkt vor eurem Fernseher stehen. Auch bei der Wandmontage ist der beste Platz fĂŒr die Soundbar direkt unter dem TV.

Wie sinnvoll ist eine Soundbar?

Eine Soundbar ist genau das richtige fĂŒr euch, wenn ihr den Klang eures Fernsehers ohne viel Aufwand verbessern wollt. Zudem nehmen die Klangriegel nur wenig Platz ein.

Kann man eine Soundbar an jeden Fernseher anschließen?

Nahezu jeder Fernseher und jede Soundbar verfĂŒgen heutzutage ĂŒber einen HDMI Anschluss mit ARC, ĂŒber den die Verbindung möglich ist. Sollte dies nicht der Fall sein, ist auch eine Verbindung per optischem Anschluss möglich.

Weitere Soundbars nach Typ
Der beste Surround Sound mit Soundbars
5.1 Soundbars
Kraftvoller Sound aus einem einzigen GehÀuse
Soundbars mit integriertem Subwoofer
FĂŒr actiongeladene Szenen & basslastige Musik: Setups mit ordentlich "Wumms"
Soundbars mit Subwoofer
Ist ein Tieftöner wirklich nötig?
Soundbars ohne Subwoofer