Die besten
Soundbars fĂĽr Musik
im Vergleich

Was braucht man fĂĽr eine hervorragende Musikwiedergabe?

Bei den meisten Soundbars handelt es sich nicht um all-round Wunder die fĂĽr jedwede Inhalte gleichermaĂźen gut geeignet sind. Daher sollte man sich wirklich Gedanken darĂĽber machen, was einem an einer Soundbar wichtig ist. Denn nur weil eine Soundbar hervorragend fĂĽr Filme geeignet ist, muss das nicht heiĂźen, dass Musik toll wiedergegeben wird.

Das wichtigste ist wohl, dass der Klang so sauber wie möglich wiedergegeben wird. Das heißt zum einen, dass der Grad an Verzerrung gering gehalten werden muss, damit Audiosignale möglichst unverfälscht von den Lautsprechern ausgegeben werden können und zum anderen, dass die Lautsprecher auch in der Lage sein müssen den gesamten Frequenzbereich wie vorgesehen abspielen zu können. Mit anderen Worten: Das Klangprofil sollte möglichst ausbalanciert sein und der Klirrfaktor möglichst gering.

Doch auch andere Faktoren spielen für uns eine nicht unerhebliche Rolle, wenn wir das Soundsystem hauptsächlich für Musik verwenden möchten. Die Unterstützung von Streamingdiensten über Wi-Fi oder Bluetooth, sowie die maximale Lautstärke, ein grafischer Equalizer oder starke Bässe sind für den ein oder anderen nicht vernachlässigbar.

Beste Soundbar fĂĽr Musik: Teufel Cinebar Pro Surround "4.1-Set"

  • 200W Soundbar (RMS)
  • 150W Subwoofer (Max)
  • 2x 35W Satellitenlautsprecher
  • Tolles Klangbild & tiefe Bässe
  • Side-Firing Speaker
  • WLAN Streaming
  • Chromecast & Multiroom
  • Sehr GroĂźe Abmessung
  • Kein Dolby Atmos/DTS:X
Raumgröße
bis zu 40 m2
Kanäle
4.1
Set
Soundbar + Subwoofer + Satelliten

Die Teufel Cinebar Pro ist eigentlich mehr als nur eine Soundbar. Das 4.1 Soundsystem kann mit klarem Sound auftrumpfen und besitzt ein wohlklingendes, neutrales Klangprofil, welches sich auch bei hohen Lautstärken noch gut anhört. Zusammen mit dem leistungsstarken 150W starken Teufel T10 Subwoofer, der sämtliche Frequenzen von 37-200Hz übernimmt, entsteht ein lückenloses, Klangprofil, welches nur wenig Wünsche offen lässt. Musik wird sehr satt und authentisch wiedergegeben und wird auch Nutzer mit hohen Erwartungen zufrieden stimmen.

Das einzige Manko ist wohl, dass die Soundbar sich nicht fein kalibrieren lässt, da lediglich die Equalizer Presets Film, Sprache, Musik und Nacht vorhanden sind. Ein grafischer Equalizer würde wohl so manchen audiophilen Hi-Fi Liebhaber wirklich in Hochstimmung versetzten.

Die Klangbühne ist im Allgemeinen sehr breit und füllt auch große Räume in immersive Klänge, sodass man auch bei Filmen mit den Rear-Lautsprechern auf seien kosten kommen wird. Außerdem hat die Cinebar Pro eine Wi-Fi Schnittstelle, integriertes Chromecast und Bluetooth, sodass man seine lieblings Streamingdienste ohne Probleme mit der Soundbar nutzen kann.

High-End Soundbar mit Equalizer: Samsung HW-Q900T

  • Grafischer Equalizer
  • Vielseitiger einsetzbar
  • Weniger neutrales Klangprofil

Die Samsung HW-Q900T besitzt ebenfalls einen kristallklaren Klang mit einem ausgeglichenen Klangprofil. Dieses ist zwar nicht ganz so neutral wie das der Cinebar pro, aber der Unterschied ist wirklich gering, sodass auch die Q900T fĂĽr die meisten Musik Genres eingesetzt werden kann. Ihr Vorteil besteht darin, dass der Klang mit einem grafischen Equalizer flexibel angepasst werden kann, sodass die Soundbar vielseitiger eingesetzt werden kann.

Der Subwoofer ist wirklich leistungsstark und agiert präzise. Jedoch kommt es bei anspruchsvolleren Inhalten manchmal zu kleineren Unsauberkeiten, die aber nicht wirklich auffallen. Außerdem sind die Mitten out of the Box etwas gehemmt, was sich aber durch den Equalizer leicht ausgleichen lässt.

Was die drahtlose Konnektivität und die Nutzung von Streamingdiensten angeht hat die Samsung Soundbar ebenfalls alles was man braucht. Die Performance insgesamt ist sehr nah an der der Cinebar Pro, was kaum verwundert, da es sich um zwei absolute High-End Produkte handelt. Die Musikwiedergabe der Cinebar wirkt jedoch etwas runder und angenehmer, dafür ist die Q900T vielseitiger einsetzbar und gibt bei Filmen durch up-firing Dolby Atmos Lautsprecher eine bessere Figur ab.

Brachiale Stereo Power: Nubert nuBox AS-225

  • Brillianter Stereo Sound
  • Breite KlangbĂĽhne
  • Smart Features
  • Surround Sound
  • Kein Dolby / DTS

Im Grunde genommen ist die Nubert nuBox AS-225 ziemlich schnell beschrieben. Man bekommt einen brillanten Stereo Sound, den man ansonsten nur bei sehr hochpreisigen Geräten bekommt. Dafür sind weniger Sonderfeatures verbaut, damit man den Preis für das Sounddeck niedrig halten kann.

Dass Soundformate wie Dolby Digital oder DTS nicht unterstützt werden, fällt meistens gar nicht auf, da die Soundbar mit ihrem Movie und Musik Modi beide Inhalte eindrucksvoll wiedergeben kann, ohne dass man irgendetwas vermissen würde. Zwar ist die AS-225 vergleichsweise groß, kommt dafür aber ohne externen Subwoofer aus. Der Integrierte ist sehr kraftvoll und sorgt für genau die richtige Atmosphäre ohne störend vor sich hin zu wummern, wie es günstigere Subwoofer gerne machen.

Man bekommt also den besten Stereo Sound zu einem fairen Preis.

Beste gĂĽnstige Musik Soundbar: Polk Audio SIGNA S2

  • Starker Bass
  • Max. Lautstärke
  • GĂĽnstigeres Aussehen
  • Keine Handy-App

Die 2.1 Soundbar mit kabellosem Subwoofer ist eine gute Option, wenn man sich eine Soundbar für Musik anschaffen möchte, aber dennoch auf seinen Geldbeutel achten möchte. Das Klangprofil erscheint etwas aufgeregt und wirkt dadurch bei manchen Inhalten etwas wummernd oder grell. Jedoch schneidet sie bei den meisten Genres recht gut ab und kann mit vordefinierten Equalizer Modi auch angepasst werden, sodass das aufgeregte Profil etwas abgemildert wird.

Die Soundbar kann recht laut werden und hat somit auch in größeren, mit Leuten gefüllten Räumen keine Probleme. Aber bei maximaler Lautstärke werden Verzerrungen hörbar und der Subwoofer arbeitet nicht mehr ganz so Präzise.

Wi-Fi hat die Polk Audio Signa 2 zwar nicht, dennoch kann man ĂĽber Bluetooth seine Lieblingssong bequem vom smartphone aus streamen.

Soundbars fĂĽr Musik im Vergleich

Beste Soundbar fĂĽr Musik
Teufel Cinebar Pro Surround
Teufel Cinebar Pro Surround "4.1-Set"
Samsung HW-Q900T
Samsung HW-Q900T
Nubert nuBox AS-225
Nubert nuBox AS-225
Polk Audio SIGNA S2
Polk Audio SIGNA S2
Kanäle 4.1 7.1.2 (7.1.2 virtuell) 2 2.1
Dolby Atmos
HDMI 2.1 2x In + 1x Out
DTS DTS:X
eARC
WLAN
Raumgröße bis zu 40 m2 bis zu 40 m2 bis zu 25 m2 bis zu 15 m2
Subwoofer
Satelliten
Maße Höhe x Breite x Tiefe 135 x 1200 x 140 mm 69,5 x 1232 x 138 mm 129 x 600 x 330 mm 50 x 899 x 79 mm
1599,99 €*
Zum Angebot
678,00 €*
Zum Angebot
398,00 €*
Zum Angebot
168,99 €*
Zum Angebot