Die besten
Soundbars unter 100 Euro
im Vergleich

Guter Klang und niedriges Budget - zwei Dinge, die durchaus vereinbar sind

Der Kauf einer Soundbar muss nicht zwingend mit hohen Kosten verbunden sein: Viele Einsteigermodelle oder ├Ąltere, reduzierte Modelle sind heutzutage bereits zu einem g├╝nstigen Preis erh├Ąltlich. Nat├╝rlich kann man in dieser Preisklasse keine Klangwunder erwarten – um den blechernen, d├╝nnen Klang des Fernsehers aufzuwerten, eignen sie sich jedoch allemal. Wir zeigen euch hier die besten Modelle, die euren Geldbeutel schonen.

Du wei├čt noch nicht, was deine Soundbar kosten darf? In unserer Kaufberatung erkl├Ąren wir, wieviel Budget du einplanen solltest!

Beste Soundbar unter 100 Euro: Sony HT-SF150

  • 120W Gesamtleistung
  • Platzsparendes Design
  • Bassreflex Lautsprecher
  • USB Schnittstelle
  • Bluetooth Verbindung
  • Kein DTS
  • Kein Surround Sound
  • Keine Internetverbindung
  • Keine Smart Features
  • Wenige Anschl├╝sse
Raumgr├Â├če
bis zu 15 m2
Kan├Ąle
2
Anschl├╝sse
HDMI OutHDMI ARCDigital optischUSB zur Wiedergabe
Set
Soundbar

Die Sony HT-SF150 besitzt unserer Meinung nach das beste Preis-Leistungs-Verh├Ąltnis in dieser Kategorie. Das 2.0 Setup ist schmal gebaut und kommt mit einem Bassreflex-Lautsprecher, wodurch ihr Platz spart und dennoch nicht auf tiefe T├Âne verzichten m├╝sst. Hier ist allerdings anzumerken, dass der Lautsprecher basstechnisch bei Musikrichtungen wie HipHop oder EDM an seine Grenzen st├Â├čt. Zudem verf├╝gt die Soundbar ├╝ber ein neutrales Klangprofil und wird recht laut.

Vor allem bei dialoglastigen Inhalten kann die SF150 ├╝berzeugen. So werden Stimmen klar und deutlich wiedergegeben. Zus├Ątzlich verf├╝gt der Klangriegel ├╝ber ein Dialogue Enhancement Feature, das nochmals f├╝r eine bessere Verst├Ąndlichkeit sorgt. Dank der vorhandenen Bluetooth Schnittstelle steht auch dem kabellosen Streaming dialoglastiger Inhalte, wie Podcasts, H├Ârb├╝chern oder TV Shows, nichts im Wege. Als verkabelte Anschl├╝sse stehen ein HDMI-Port mit ARC Unterst├╝tzung, eine USB Schnittstelle sowie ein optischer Anschluss zur Verf├╝gung.

Aufgrund des niedrigen Preises besitzt die Soundbar keine H├Âhenkan├Ąle und man kann keine Unterst├╝tzung von 3D Soundformaten erwarten. Auch DTS Inhalte k├Ânnen von ihr leider nicht wiedergegeben werden. Wer jedoch eine preiswerte Soundbar mit solidem Dolby Stereo Sound sucht, wird von der Sony HT-SF150 nicht entt├Ąuscht sein.

Mit Subwoofer und DTS Virtual:X: Samsung HW-A450

  • Externer Subwoofer
  • DTS Virtual:X
  • Grafischer EQ
  • Wenig Anschl├╝sse

Die HW-A450 ist eines der g├╝nstigsten Soundbar-Modelle von Samsung. Das 2.1-Setup kommt mit einem externen Subwoofer und ist mit einer Gesamtleistung von 300 W das st├Ąrkste in dieser Kategorie. Das sorgt f├╝r eine Extraportion Bass, die sich in dem insgesamt ausgewogenen Klangprofil durchaus bemerkbar macht. Sollte euch das nicht gefallen, so k├Ânnt ihr eines der zahlreichen Features verwenden, um den Klang zu optimieren. Die Soundbar ist n├Ąmlich mit allerlei M├Âglichkeiten dazu ausgestattet, wie beispielsweise einem grafischen Equalizer.

Unter den Funktionen der Soundbar ist auch Adaptive Sound Lite, welches den Klang automatisch an die wiedergegebenen Inhalte anpasst. Dementsprechend ist eine hohe Sprachverst├Ąndlichkeit bei TV Shows oder Podcasts garantiert.┬áDie Leistung des A450 ├╝berzeugt jedoch nicht nur bei dialoglastigen Inhalten: Da sie sehr laut werden kann, eignet sie sich besonders f├╝r den Einsatz in gro├čen R├Ąumen oder auf Partys.

Die Soundbar unterst├╝tzt DTS Virtual:X. Dementsprechend kann sie virtuellen Surround-Sound wiedergeben. Das daraus resultierende H├Ârerlebnis ist jedoch nicht sehr immersiv.

Platzsparendes 2.0 Setup: Panasonic SC-HTB200

  • Ultra kompaktes Design
  • Dolby Digital & DTS Inhalte
  • Geringere Leistung

Ein ultra kompaktes Modell, das garantiert in jeden Wohnraum passt, hat Panasonic mit der HTB200 auf den Markt gebracht. Trotz der geringen Abmessungen kommt das 2.0 Setup auf eine Gesamtleistung von 80 Watt und wertet die Leistung eures Fernsehers damit deutlich auf. Eine allzu hohe Lautst├Ąrke darf man aber nat├╝rlich nicht erwarten.

Die Soundbar kann Virtual-Surround-Effekte erzeugen und gibt sowohl Dolby Digital als auch DTS Inhalte wieder. Zwar kommt sie ohne einen Subwoofer – dieser ist weder extern, noch integriert – besitzt aber eine extra Bassfunktion, die Tieftonanteile hervorheben soll.

Zur Verbindung mit eurem Fernseher stehen ein HDMI Anschluss mit ARC, ein optischer Eingang und ein USB Port zur Verf├╝gung. Auch kabelloses Streaming ist per Bluetooth-Verbindung m├Âglich.

Soundbars unter 100 Euro im Vergleich

Sony HT-SF150
Sony HT-SF150
Samsung HW-A450
Samsung HW-A450
Panasonic SC-HTB200
Panasonic SC-HTB200
Kan├Ąle 2 2.1 2
Dolby Atmos
DTS
HDMI 2.1
eARC
WLAN
Raumgr├Â├če bis zu 15 m2 bis zu 40 m2 bis zu 15 m2
Subwoofer Extern
Satelliten
Ma├če H├Âhe x Breite x Tiefe 64 x 900 x 88 mm 54 x 860 x 74 mm 51 x 450 x 135 mm

H├Ąufig gestellte Fragen zu Soundbars unter 100 Euro

Wie teuer sind Soundbars?

Die g├╝nstigsten Soundbars erh├Ąlt man bereits zu Preisen um die 100 Euro. Nat├╝rlich kann man von diesen budgetfreundlichen Soundbars jedoch keine allzu beeindruckende Leistung erwarten.

Weitere Soundbars nach Budget
Diese Premium Soundbars f├╝r Profis bringen dir Kinofeeling in die eigenen vier W├Ąnde!
Premium Soundbars
Gibt es eine Soundbar mit guter Performance zum g├╝nstigen Preis?
Soundbars unter 200 Euro
Was kann man von einer Soundbar unter 300ÔéČ erwarten?
Soundbars unter 300 Euro
Mittelklasse Modelle mit tollen Features
Soundbars unter 400 Euro
Smart Features & Dolby Atmos f├╝r 500ÔéČ
Soundbars unter 500 Euro