Die besten
Soundbars fĂĽr Fernseher
im Vergleich

Für das beste Heimkino-Erlebnis: Soundbars, die euren TV optimal ergänzen

Wer sich auf die Suche nach einer Soundbar begibt, möchte diese häufig in Kombination mit dem eigenen Fernseher verwenden. Schließlich eignen sich die Klangriegel hervorragend dafür, den dünnen und blechernen TV-Sound aufzuwerten. 

Nicht jede Soundbar schlägt sich jedoch in Kombination mit dem Fernsehgerät gleich gut. Features wie beispielsweise die Unterstützung von Dolby Vision werten das Fernseherlebnis nochmal deutlich auf. Daher haben wir euch eine Liste zusammengestellt, welche Soundbars sich am besten für die Nutzung mit eurem TV eignen. 

Ihr wollt wissen, wie ihr die Soundbar am besten an euren Fernseher anschlieĂźt? In unserer Kaufberatung beantworten wir die wichtigsten Fragen rund um die Installation!

Beste Soundbar fĂĽr Fernseher: JBL Bar 9.1

  • 820W Gesamtleistung
  • Externer Subwoofer
  • Drahtlose Akku-Sateliten
  • Beeindruckender Surround Sound
  • Raumkorrektur
  • HDMI eARC, Wi-Fi & Bluetooth
  • Dolby Atmos & DTS:X
  • Kein Dialogue Enhancement Feature
  • Kein Equalizer
Raumgröße
ĂĽber 40 m2
Kanäle
5.1.4
AnschlĂĽsse
HDMI 2.1 InHDMI OutHDMI eARCDigital optischLAN-Ethernet
Dolby Atmos
Set
Soundbar + Subwoofer + Satelliten

Unserer Meinung nach eignet sich die JBL Bar 9.1 am besten, um euer Heimkino zu vollenden. Das 5.1.4-Kanal-System besitzt nicht nur eine beeindruckende Gesamtleistung von 820 Watt, sondern auch gleich vier Höhenkanäle. Mit diesen kann die Soundbar die innovativen 3D Soundformate Dolby Atmos und DTS:X wiedergeben. Außerdem befinden sich an den beiden Enden des Klangriegels zwei abnehmbare, kabellose Satelliten-Lautsprecher, welche ihr frei im Raum platzieren könnt. In Kombination mit dem kräftigen externen Subwoofer ergibt sich so ein immersives Hörerlebnis.

Die JBL Bar 9.1 unterstützt nahezu alle gängigen Soundformate und kommt mit einem 4K-Pass-Through mit HDR Unterstützung. Das bedeutet, dass eure 4K Inhalte nahtlos und ohne Qualitätsverluste synchronisiert werden. Ein weiteres Feature zur Raumkorrektur passt den Klang zudem optimal an eure räumlichen Gegebenheiten an. Darüber hinaus sorgt ein separater Center Lautsprecher für deutliche Dialoge und verständliche Stimmen.

Zur Verbindung mit weiteren Geräten besitzt die Soundbar einen HDMI Eingang. Auch kabellose Möglichkeiten zum Streaming gibt es reichlich, denn neben Bluetooth sind Chromecast und Apple Airplay integriert. Eine Verbindung mit dem Internet lässt sich ebenfalls kabellos oder über die Ethernet-Schnittstelle herstellen.

Mit Adaptive Sound: Samsung HW-Q900A

  • Adaptive Sound
  • Zwei HDMI 2.1 Eingänge
  • Ohne Satelliten-Lautsprecher
  • Kein Chromecast

Auch die Samsung Q900A liefert in Kombination mit eurem Fernsehgerät eine gute Performance. Es handelt sich dabei um ein 7.1.2-Setup, welches ebenfalls über einen Center Lautsprecher verfügt. Mit einer Gesamtleistung von 406 Watt ist sie zwar deutlich schwächer als der Klangriegel von LG, wird jedoch dennoch ordentlich laut und eignet sich daher auch zur Beschallung größerer Räume. Für die optimale Synchronisation der Bildinhalte unterstützt sie zudem Dolby Vision.

Aufgrund der Höhenkanäle kann die Soundbar so gut wie jedes Audioformat wiedergeben. Im Gegensatz zum Modell von LG kommt sie allerdings ohne Rear-Lautsprecher, wodurch sich ein weniger immersives Klangerlebnis ergibt. Dafür ist das Feature Adaptive Sound vorhanden, wobei die Tonspur der Inhalte analysiert und der Klang entsprechend angepasst wird. Wer einen modernen TV aus dem Hause Samsung besitzt, kann außerdem Q-Symphony verwenden. Bei dieser Funktion wird der Sound des Fernsehers mit der Audioausgabe der Soundbar synchronisiert, was eine breitere Klangkulisse erzeugt.

Um eine Konsole oder einen Player mit der Soundbar zu verbinden, stehen euch gleich zwei HDMI 2.1 Eingänge zur Verfügung. Außerdem besitzt sie eine Wi-Fi Anbindung und eine integrierte Alexa zur Sprachsteuerung. Auch Bluetooth und Apple Airplay sind vorhanden, auf Chromecast muss man bei der Q900A jedoch verzichten.

Niedriger Preis trotz vieler Features: LG DSPD7Y

  • Niedrigerer Preis
  • Keine Smart Features

Im Vergleich zu den beiden anderen Modellen ist unser Vorschlag aus dem Hause LG schon deutlich erschwinglicher. Dennoch müsst ihr aber nicht auf die 3D Soundformate Dolby Atmos und DTS:X verzichten, die Soundbar kommt nämlich ebenfalls mit zwei Höhenkanälen. Darüber hinaus besitzt auch die DSPD7Y ein 4K-Pass-Through zur optimalen Synchronisation der Bildinhalte. Dank dem Center Lautsprecher und einem Dialogue Enhancement Feature werden auch dialoglastige Inhalte klar und deutlich wiedergegeben.

Insgesamt wird die Soundbar von LG ziemlich laut, was fĂĽr das Heimkino natĂĽrlich von Vorteil ist. Allerdings könnte der Tiefenbass des 3.1.2 Setups – trotz externem Subwoofer – noch etwas besser sein.

Aufgrund des niedrigeren Preises mĂĽsst ihr bei dieser Soundbar leider auf die Smart Features verzichten. So besitzt sie zur kabellosen Ăśbertragung lediglich eine Bluetooth-Schnittstelle. Wi-Fi, Chromecast oder Apple Airplay werden hingegen nicht unterstĂĽtzt.

Soundbars fĂĽr Fernseher im Vergleich

JBL Bar 9.1
JBL Bar 9.1
Samsung HW-Q900A
Samsung HW-Q900A
LG DSPD7Y
LG DSPD7Y
Kanäle 5.1.4 7.1.2 3.1.2
Dolby Atmos
DTS DTS HD-Master + DTS:X DTS HD-Master + DTS:X DTS HD-Master + DTS:X
HDMI 2.1 1x In + 1x Out 2x In + 1x Out 1x In + 1x Out
eARC
WLAN
Raumgröße über 40 m2 bis zu 40 m2 bis zu 40 m2
Subwoofer Extern Extern Extern
Satelliten
Maße Höhe x Breite x Tiefe 62 x 884 x 120 mm 69,5 x 1232 x 138 mm 65 x 890 x 119 mm
895 €*
Zum Angebot
688,01 €*
Zum Angebot
350,43 €*
Zum Angebot

Häufig gestellte Fragen zu Soundbars für Fernseher

Wie sinnvoll ist eine Soundbar?

Eine Soundbar ist eine platzsparende Alternative zu einem Heimkinosystem und kann den Klang eures Fernsehers deutlich aufwerten.

Was kostet eine Soundbar?

Eine gute Soundbar kostet meist zwischen 300 und 500 Euro. Wer eine Premium Soundbar mit Dolby Atmos sucht, sollte jedoch mehr Budget einrechnen.

Welche Soundbar sorgt fĂĽr klare Stimmen?

Eine Soundbar mit Center Lautsprecher gibt Stimmen besonders deutlich wieder. Ein zusätzliches Voice Enhancement Feature kann für noch mehr Sprachverständlichkeit sorgen.

Wie schlieĂźe ich eine Soundbar an?

Um die Soundbar an den Fernseher anzuschlieĂźen, kann ein HDMI Kabel oder ein optisches Kabel verwendet werden. Die meisten Soundbars besitzen diese AnschlĂĽsse.

Weitere Soundbars nach Verwendungszweck
Der Klassiker zur kabellosen DatenĂĽbertragung
Bluetooth Soundbars
Bist du bereit fĂĽr das immersive 3D Sound Erlebnis?
Dolby Atmos Soundbars
Wireless Streaming und Co.: Soundbars als Ergänzung zum Smart Home
Smart Soundbars
Optimal fĂĽr TV Shows, Podcasts und Co.: Diese Soundbars sorgen fĂĽr klare Stimmen
Soundbars für bessere Sprachverständlichkeit
Diese Soundbars sorgen fĂĽr ein immersives Gamingerlebnis mit tollem Klang!
Soundbars fĂĽr Computer
Was braucht man fĂĽr eine hervorragende Musikwiedergabe?
Soundbars fĂĽr Musik
Der derzeit beste Anschluss fĂĽr eine schnelle und verlustfreie DatenĂĽbertragung
Soundbars mit HDMI 2.1
Du willst deinen Lieblingsradiosender nicht missen?
Soundbars mit Radio