Was ist eine Soundbar? Vor- und Nachteile? Worauf achten?

Die Meisten unterschätzen das Thema „Sound“ ungemein. Daher werden viele Wohnzimmer mit dem meist eher mäßigen Klang der Einbaulautsprecher eines Flatscreen Fernsehers beschallt. Dass das häufig eher eine ernüchternde Soundkulisse schafft, wird schnell klar, wenn man sich einmal ansieht, wie schmal die Fernseher im Laufe der Zeit geworden sind. 

Für einen guten Sound braucht es schon einen gewissen Grad an zur Verfügung stehenden Volumens, welches aber in TVs heutzutage keinen Platz mehr findet. Vor allem die Bässe bleiben hierdurch eindeutig auf der Strecke

Daher ist es sinnvoll sich für eine bessere Atmosphäre im Heimkino, beim Musik hören oder beim Gaming zusätzliche Hardware zuzulegen, um dieses Manko moderner Fernseher auszugleichen.


Warum nicht eher ein richtiges Hi-Fi System?

Riesiges Hi-Fi System

Wenn man an gute Soundsystem denkt, hat man sofort viele Lautsprecher im Sinn, die sich überall in der Wohnung verteilen, um eine möglichst gute Beschallung zu garantieren. Dass das nicht jedermann zusagt, oder dass dafür nicht jeder genügend Platz hat liegt wohl auf der Hand.

Außerdem benötigt man für die Zusammenstellung eines solches Setups, noch zwei weitere Dinge: Zum Einen eine gewisse Hi-Fi Expertise und zum Anderen das nötige „Kleingeld“, um sich ein derartiges Soundsystem anschaffen zu können. 

Die kompakte Lösung zur Verbesserung des Sounds

Abhilfe können da die kompakten Soundbars schaffen, die je nach Preisklasse, eine atemberaubende Soundkulisse schaffen können – ohne einen unansehnlichen Kabelsalat zu erzeugen. Denn die Plug&Play Geräte kommen mit sehr wenigen Kabeln aus und sind daher auch sehr leicht anzuschließen.

Platzsparende Alternative zu 5.1 Systemen

Natürlich können die meisten Soundbars nicht ganz an den Sound teurer 5.1 Anlagen heran reichen. Denn wirklichen Raumklang aus allen Richtungen oder gar Dolby Atmos Sound kann man eben nur durch einem Setup mit Satelliten-Lautsprechern erreichen.

Aber auch dafür gibt es im Bereich der Soundbars einige Optionen. So kann man sein Setup bei vielen Soundbars noch um drahtlose Satelliten-Lautsprecher oder zusätzliche Subwoofer erweitern, um auch wirklich anspruchsvolle Ohren zufrieden zu stellen und die Handhabung dieser Systeme bleibt immer noch vergleichsweise simpel.

Teufel Cinebar Ultima – All in One Soundsystem in einem Riegel

Wie man sieht gibt es auch für Einsteiger gute Optionen, die das Zuhause mit einem tollen Klang füllen werden. Damit jeder einfach die für sich richtige Soundbar finden kann, haben wir in unserer Bestenliste einmal die, unserer Ansicht nach, besten Optionen nach Kategorien zusammengetragen, sodass für Alle etwas dabei sein sollte.