Grundig DSB 2000 Test
Immersiver Klang mit einem klassischen Stereo-Setup?

Gesa

soundbarfindr Redaktion

Als Kinofan und bekennende Hobbymusikerin ist Gesa stets auf der Suche nach dem besten Sounderlebnis.

Grundig DSB 2000 - Manchmal ist weniger mehr

Insgesamt kann man bei der Grundig DSB 2000 f├╝r eine Soundbar in der niedrigen Preiskategorie wirklich nicht meckern. Sie ├╝berzeugt mit einem ingesamt passablen Klang, einer einfachen Handhabung und ihrem hochwertigen Design. Ein besonderes Highlight sind die zahlreichen Anschlussm├Âglichkeiten, dank welchen die Soundbar multifunktional einsetzbar ist und sich zur Koppelung mit nahezu jedem Ger├Ąt eignet.

Wenig ├╝berzeugen kann jedoch leider die Surround und Atmos Performance des 2.1-Kanal-Setups. Zwar gibt es durchaus Momente, in denen das Gef├╝hl eines r├Ąumlichen Klangs entsteht, meist ├╝berwiegt aber der Eindruck, dass der Sound frontal aus der Soundbar kommt. Schlie├člich m├╝ssen Dolby Atmos Inhalte aufgrund fehlender side-firing und up-firing Lautsprecher in Stereo umgewandelt werden. Vielleicht h├Ątte man letztlich lieber auf einen besseren Stereoklang setzen sollen, anstatt sich mit teuren Soundbars messen zu wollen.

Pro
  • Hochwertiges Design
  • Einfache Handhabung
  • Bluetooth
  • Viele Anschl├╝sse
  • Viel Zubeh├Âr
Kontra
  • Keine Smart Features
  • Wenig Bass
  • Kein EQ
  • Geringe Lautst├Ąrke
  • Schlechter Surround/3D Sound

Die Grundig DSB2000 kommt im schicken Design

Auf den ersten Blick macht die Grundig DSB 2000 einen soliden Eindruck: Der knapp 90 Zentimeter breite Klangriegel kommt in einem schlichten, schwarzen Look und wirkt dank dem Aluminiumgeh├Ąuse recht stabil. Ein Gitter sch├╝tzt die vier Lautsprecher im Inneren und durch die auf der Oberseite erkennbaren Treiber k├Ânnte man fast meinen, die DSB 2000 bes├Ą├če up-firing Speaker. Da es sich um ein 2.1-Kanal-System handelt, ist dem aber leider nicht so. An der Oberseite finden sich zudem vier Gummikn├Âpfe zum Ein- und Ausschalten, zur Lautst├Ąrkeregulierung sowie der Wahl einer Quelle. Au├čerdem befindet sich am linken und rechten Rand der Soundbar eine Oberfl├Ąche in Klavierlack-Optik.

Der externe Subwoofer der DSB 2000 besitzt das klassische MDF Geh├Ąuse und ist 32 Zentimeter hoch. Er wird kabellos mit der Soundbar verbunden und ├╝bernimmt laut Herstellerangabe die Frequenzen zwischen 40 und 120 Hz. Der Tieftonlautsprecher mit einem Durchmesser von 22 Zentimetern ist seitlich montiert und durch eine Stoffmembran gesch├╝tzt, an der Vorderseite besitzt der Sub eine kleine Bassreflex├Âffnung. F├╝r einen stabilen Stand finden sich an der Unterseite des Geh├Ąuses vier Gummif├╝├če.

Ein Setup mit reichlich Zubeh├Âr

Im Lieferumfang der Grundig Soundbar findet sich wirklich alles, was man zur Nutzung des Klangriegels brauchen k├Ânnte. Zur Grundausstattung geh├Ârt selbstverst├Ąndlich je ein Netzteil f├╝r Soundbar und Sub sowie eine Anleitung, die zugegebenerma├čen in diesem Fall ziemlich verwirrend ist. Abgesehen davon kommt sie mit Winkelhalterungen und Schrauben zur Wandmontage. Auch diverse Kabel zum Anschlie├čen sind inkludiert, darunter ein AUX Kabel, ein HDMI Kabel und ein optisches Kabel.

Lieferumfang der Grundig Soundbar
Optisch, HDMI oder AUX - die DSB 2000 kommt mit den passenden Kabeln

Selbstverst├Ąndlich kommt die Grundig Soundbar ebenfalls mit einer Fernbedienung und den passenden Batterien daf├╝r. F├╝r ihre kompakte Gr├Â├če besitzt diese ganz sch├Ân viele Kn├Âpfe, da beispielsweise jede Quelle individuell angesteuert werden kann. Au├čerdem besteht die Fernsteuerung komplett aus Plastik, was nicht gerade f├╝r eine wertige Anmutung sorgt.

Fernbedienung der Grundig Soundbar
Die Fernbedienung der Grundig DSB 2000 besitzt allerhand Kn├Âpfe

Die Grundig Soundbar l├Ąsst sich mit nahezu jedem Kabel verbinden

Dank zahlreicher Schnittstellen an ihrer R├╝ckseite bietet die Grundig DSB 2000 eine gro├če Anschlussvielfalt: Neben einem HDMI ARC Ausgang besitzt sie noch einen AUX Anschluss, eine USB Schnittstelle, einen optischen sowie einen koaxialen Anschluss. Wer seine Konsole oder einen BluRay Player koppeln will, kann das ├╝ber einen der beiden zus├Ątzlichen HDMI 2.0 Eing├Ąnge tun. In unserem Test haben wir uns f├╝r die Verbindung per HDMI entschieden, da dar├╝ber auch Dolby Atmos ├╝bertragen werden kann. DTS Inhalte werden von dem Setup hingegen gar nicht unterst├╝tzt.

R├╝ckseite der DSB 2000 mit Anschl├╝ssen
Dank ihrer zahlreichen Anschl├╝sse l├Ąsst sich die Soundbar mit diversen Ger├Ąten koppeln

Alles im Blick auf der Grundig DSB 2000

Um die Lautst├Ąrke, Quelle und Co. abzulesen, besitzt die Soundbar des deutschen Traditionsunternehmens eine LED Anzeige mit f├╝nf Ziffern an ihrer Vorderseite. Diese ist klar und deutlich lesbar. Um die Helligkeit anzupassen, ist die Anzeige zudem in drei Stufen dimmbar.

F├╝nfstelliges Display der Grundig Soundbar
Das Display der DSB 2000 ist in drei Stufen dimmbar

Klarer Stereosound mit Schw├Ąchen im Bass

Auf den ersten Eindruck sorgt das 280 Watt starke Setup f├╝r einen klaren, volumin├Âsen Sound, der je nach wiedergegebenem Inhalt jedoch metallisch gef├Ąrbt ist. Anhand des Frequenzgangs k├Ânnte man das mit der Senke zwischen 2000 und 3000 Hz erkl├Ąren. Ebenso k├Ânnte der Subwoofer noch etwas mehr Power bieten, so richtig sp├╝rbar ist der Bass n├Ąmlich nicht. Das liegt wohl an dem Mangel an Tiefbass, welchen unsere Frequenzgangmessung ergeben hat. Vor allem bei einer hohen Lautst├Ąrke kann der Subwoofer nicht mithalten. Allzu laut wird die Grundig DSB 2000 mit ihrem insgesamt 31 Lautst├Ąrkestufen aber ohnehin nicht und bei besonders lauter Wiedergabe werden zudem Kompressionen h├Ârbar. Zumindest auf niedrigerer Lautst├Ąrke werden die B├Ąsse aber recht gleichm├Ą├čig wiedergegeben, was f├╝r einen soften Klang sorgt. Eine Ursache daf├╝r k├Ânnte auch die Schw├Ąche in den H├Âhen ab 6000 Hz sein, wodurch das Soundprofil des Grundig Modells wenig Brillanz besitzt.

Frequenzgang der DSB 2000
Das Ergebnis unserer Frequenzgangmessung der DSB 2000

Die Grundig DSB 2000 hat zwar keine side-firing oder up-firing Lautsprecher, daf├╝r aber ein Vertical Surround Feature f├╝r r├Ąumlichen Klang. Bei Aktivierung dieser Funktion ergibt sich teilweise wirklich ein umh├╝llendes Gef├╝hl und es scheint, als k├Ąme der Sound aus unterschiedlichen Richtungen. Die meiste Zeit ist allerdings immer noch wahrnehmbar, dass der Klang frontal aus der Soundbar kommt. Den Support f├╝r Dolby Atmos Inhalte h├Ątte man unserer Meinung nach daher getrost weglassen k├Ânnen, denn mit Stereolautsprechern ist letztlich einfach keine immersive Klangkulisse erzeugbar.

Grundig setzt auf die ├╝blichen Presets

In Sachen Soundanpassung bringt die DSB 2000 nicht wirklich etwas Neues mit sich. Sowohl Bass als auch Treble k├Ânnen jeweils auf einer Skala von -5 bis +5 reguliert werden, selbst auf h├Âchster Stufe ist der Bass aber noch nicht ganz sp├╝rbar. Des Weiteren kommt die Soundbar noch mit ein paar Presets: Im Moviemodus werden Soundeffekte verst├Ąrkt und das Soundprofil besitzt etwas mehr Druck; im Sportmodus wirkt der Sound noch etwas dynamischer und im Voice Modus werden Stimmen verdeutlicht.

An Smart Features wurde bei der DSB 2000 gespart

W├Ąhrend sie bei den anderen Punkten mit Features strotzen kann, sieht es in Sachen Smart Features bei der Grundig Soundbar mau aus. Leider besitzt sie weder eine App zur Steuerung, noch eine WLAN Anbindung. Dementsprechend k├Ânnen Inhalte nur kabellos ├╝bertragen werden, indem die Bluetooth 4.2 Schnittstelle genutzt wird. Diese ist jedoch simpel einzurichten und sorgt f├╝r eine stabile ├ťbertragung.

Grundig DSB 2000 wird auf dem Smartphone angezeigt
Per Bluetooth k├Ânnen Inhalte kabellos an die Soundbar ├╝bertragen werden

Grundig DSB 2000 Test Datenblatt

Ma├če Soundbar (BxHxT)887 x 60 x 113 mm
Gewicht Soundbar2,8 kg
Ma├če Subwoofer (BxHxT)200 x 320 x 230 mm
Gewicht Subwoofer4,2 kg
Interner Subwoofer
R├╝cklautsprecher
Wandhalterung inkl. Winkelhalterung
Kan├Ąle 2.1
Leistung Soundbark.A
Leistung Subwooferk.A
Gesamtleistung280 Watt
Center Lautsprecher
HDMI 2.0 In1
HDMI 2.1 In
HDMI ARC
HDMI eARC
Digital optisch1
3.5mm Klinke1
USB1
Ethernet RJ45
Dolby Atmos
Dolby True HD
Dolby Digital+
Dolby
Dolby Vision
DTS:X
DTS HD Master
DTS
HDR10+
Bluetooth
WLAN
Chromecast
Apple Airplay
Multiroom
Amazon Alexa
Google Assistant
Alle Angaben ohne Gew├Ąhr

Die h├Ąufigsten Fragen zur Grundig DSB 2000

Subwoofer und Soundbar der Grundig DSB 2000 werden kabellos miteinander verbunden. Daf├╝r m├╝sst ihr einfach nur beide Teile einschalten und die Verbindungstaste an der R├╝ckseite des Subwoofers dr├╝cken – schon sollten sich die beiden Komponenten koppeln.

Im Gegensatz zur Grundig DSB 2000 kommt die DSB 1000 ohne externen Subwoofer. Stattdessen besitzt sie einen integrierten Tieft├Âner und ist damit auch f├╝r kleinere R├Ąume geeignet.

* Ungef├Ąhrer Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Bitte beachten Sie, dass sich die hier angegebenen Preise in der Zwischenzeit ge├Ąndert haben k├Ânnen.
Alle Angaben ohne Gew├Ąhr. Alle dargestellten Marken, Designs und Logos sind Eigentum der jeweiligen Unternehmen.